Demenz-Service NÖ: Unterstützung und Beratung für Betroffene und Angehörige

Veröffentlichungsdatum21.02.2024Lesedauer2 Minuten
Demenz-Service NÖ: Unterstützung und Beratung für Betroffene und Angehörige

Das "Demenz-Service NÖ" ist die zentrale Anlaufstelle für die Demenzversorgung in Niederösterreich und bietet Informationen zum Thema Demenz & Beratung für Betroffen und Angehörige. Zusätzlich erhalten Sie zahlreiche Angebote zum Thema Demenz - vom Krankheitsbild über rechtliche Aspekte sowie Unterstützungs- und Entlastungsmöglichkeiten bis hin zu vorbeugenden Tipps.

Demenz-Hotline
Die kostenlose NÖ Demenz-Hotline, erreichbar unter 0800 700 300 (Mo.-Fr. 8-16 Uhr), informiert niederösterreichweit über Anlaufstellen zu Diagnose, Behandlung, Unterstützungs- sowie Entlastungsangebote, zudem können Betroffene und Angehörige über die Hotline Kontakt zu Demenz-Expertinnen und Demenz-Experten aufnehmen.

Beratung
Bei persönlicher und individueller Beratung haben Betroffene und Angehörige die Möglichkeit, sich von Demenz-Expertinnen bzw. -Experten persönlich beraten zu lassen. Diese helfen bei der Orientierung im Gesundheitssystem, beraten zu verschiedenen Bereichen und informieren über Diagnose-, Therapie- und Betreuungsangebote sowie über weitere Unterstützungs- und Entlastungsmöglichkeiten. Beratungen können im häuslichen Umfeld oder im Rahmen der Demenz-Infopoints stattfinden.

Info-Points
Beratungen durch Demenz-Expertinnen und Demenz-Experten werden ferner im Rahmen der Demenz-Infopoints in den 24 Kundenservicestellen der Österreichischen Gesundheitskasse (ÖGK) in Niederösterreich durchgeführt. Wer eine dieser Beratungen in Anspruch nehmen möchte, braucht nur zum jeweiligen Termin (diese finden einmal im Monat statt) zu kommen – ohne Voranmeldung. Termine: www.demenzservicenoe.at/veranstaltungen.

Kontakt

Besuchen Sie die Website für weitere Informationen und aktuelle Veranstaltungstermine https://www.demenzservicenoe.at/

Quelle: https://www.demenzservicenoe.at/